Appliances

Appliances-Markt: von einfachen Teilen zu komplexen Baugruppen
Philips LatteGo Milchschaumsystem
Milchschaumsystem
Milchkaraffe
Milchkaraffe
Kondenswasserbehälter
Kondenswasserbehälter
Test title

Weißwaren wie Waschmaschinen, Trockner, Geschirrspüler und Öfen, aber auch Küchengeräte wie Kaffeemaschinen, Wasserkocher oder Mixer setzen sich aus unterschiedlichsten Kunststoffteilen und Baugruppen zusammen. All diese fallen bei Greiner Assistec unter die Marktkategorie Appliances. Die Teile werden von Greiner Assistec nicht nur produziert, sondern auf Wunsch auch assembliert und veredelt. Greiner Assistec operiert in dieser Kategorie besonders nahe an seinen Kunden: Mit mehreren Standorten in Osteuropa ist die räumliche Nähe zu vielen Produzenten gegeben.

Trends und Entwicklungen im Appliances-Bereich

Der Markt Appliances wächst kontinuierlich – zurückführen ist diese Entwicklung vor allem auf drei Haupttrends, die in den kommenden Jahren noch stärker an Bedeutung gewinnen werden.

Konnektivität

Immer mehr Geräte werden in Zukunft miteinander verbunden sein, der Haushalt wird zu einem zusammenhängenden Ökosystem. Smart environment heißt das Stichwort – geht es nach den Plänen der Industrie, sollen bis zum Jahr 2040 mehr als 50 Prozent aller produzierten Geräte mit einer Internetverbindung ausgestattet sein.

Design

Hatten Haushaltsgeräte früher einfach einen praktischen Nutzen zu erfüllen, nehmen sie heute immer öfter eine prominente Platzierung in Häusern und Wohnung ein. Das Design der Geräte wird deshalb immer wichtiger und muss oft anspruchsvollen Kriterien genügen.

Funktionalität

Auch Haushaltsgeräte unterliegen Trends: Sie werden häufiger als früher ersetzt, ein neues Gerät muss mit immer neuen Funktionen und innovativen Fähigkeiten überzeugen. Der Entwicklungsprozess hört deshalb nie auf – neue Ideen sind gefragt.

Best-Practice-Beispiele: gesamtheitliche Lösungen

Ein anschauliches Beispiel für Greiner Assistecs Leistungen in der Kategorie Appliances ist die Produktion mehrerer Milchschaumsysteme, die nicht nur durch ihre Optik punkten, sondern auch durch ihre simple Handhabung und die besonders einfache Reinigung.

Bei der Produktion wurden verschiedenste Technologien mehrerer Standorte miteinander kombiniert: Spritzguss, Silikonspritzguss, Spritzstreckblasen und Tiefziehen. Im Anschluss wurden die unterschiedlichen Teile zu einer Baugruppe assembliert, auch die Dekorationsverfahren Drucken, Lasergravieren und Etikettieren wurden von Greiner Assistec übernommen. Die komplette Baugruppe konnte so aus einer Hand geliefert werden.